Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.399 mal aufgerufen
 Treffpunkt
JeSch Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 110

13.08.2012 08:06
RE: MV DGD/TOP f: Mitgliedschaft/Beiträge/Versicherung antworten

Antrag zu Versicherung / Dauer der Mitgliedschaft und Mitgliedsbeiträgen

Die MV möge die folgenden vier Anträge beschließen:

a) Der Beitritt zum LSB Niedersachsen soll vorangetrieben werden. Sollte sich der Beitritt
verzögern, ist nach Prüfung von Alternativen ein vergleichbarer Versicherungsschutz durch
eine Versicherungsgesellschaft anzustreben.

b) Die Mitgliedschaft kann bis zum 31.12. eines Jahres durch Austritt beendet werden und
verlängert sich andernfalls um ein Jahr. Es werden ausschließlich Mitglieder an den DFV
gemeldet, deren Mitgliedsbeitrag auf dem Konto des Vereins eingegangen ist. Meldungen an
den DFV erfolgen einmal monatlich jeweils am letzten Tag des Monats.
Wo immer möglich soll das Lastschriftverfahren eingesetzt werden.

c) Die jährlichen Mitgliedsbeiträge werden dem durchschnittlichen Beitragssatz anderer
Disc Golf-Vereine angepasst (Vorschlag: 35 EUR/Jahr ab 2013)

d) Überschüsse, die einen Betrag von 100 EUR übersteigen, werden zum 31.12. eines Jahres
der DFV Disc Golf-Abteilung in Form einer zweckgebundenen Spende für die Trainerausbildung
und Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

Begründung:

Die Notwendigkeit des Versicherungsschutzes bedarf wohl keiner weiteren Begründung.
Die automatische Verlängerung der Mitgliedschaft um ein Jahr und die monatliche Meldung an
den DFV ist notwendig, um den Arbeitsaufwand für die Mitgliederverwaltung, vor Allem zu
Beginn eines Jahres, auf ein machbares Maß zu begrenzen. Das Lastschriftverfahren ist im
Vereinswesen üblich und erleichtert dem Kassenwart die Arbeit erheblich.
(DGD ist inzwischen der größte Frisbeeverein in Deutschland!)

Die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ist nicht den Kosten für den LSB und den Versicherungen
geschuldet, sondern einem Effekt, der sich unbeabsichtigt eingestellt hat:
Der Einzelspielerverein wirbt aufgrund der günstigen Beiträge den örtlichen Disc Golf-Vereinen
Mitglieder ab!
Eigentlich soll der Einzelspielerverein Disc GolferInnen die Mitgliedschaft im DFV ermöglichen,
die keinen Verein in ihrer Nähe haben. Offenbar entscheiden sich aber Viele aufgrund der
günstigen Beiträge für den Einzelspielerverein, obwohl sie einen anderen Verein in der Nähe haben.
Da nicht zufriedenstellend festgelegt werden kann was "in der Nähe" heisst und die Prüfung
zudem einen enorm hohen Aufwand bedeuten würde, scheidet eine Lösung in diese Richtung aus.
Der Weg über die Mitgliedsbeiträge überlässt es den Mitgliedern zu entscheiden, ob sie mit ihrem
Geld den örtlichen Verein oder die Trainerausbildung und Jugendarbeit der Disc Golf-Abteilung
unterstützen wollen.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen