Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.130 mal aufgerufen
 Treffpunkt
JeSch Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 110

25.07.2010 12:33
RE: Mitgliederversammlung Disc Golf Deutschland antworten

Hallo,

wie bereits mehrfach an anderer Stelle beschrieben, soll der bisherige lose Verbund "Einzelspielerverein" in das Vereinsregister eingetragen und die Gemeinnützigkeit beantragt werden.

Voraussetzung für die Eintragung sind eine Satzung und eine Gründungsversammlung. Eine Satzung haben wir entworfen und beim "Amt" checken lassen. Den Entwurf findet Ihr hier:

[[File:f7t49p114n1.pdf|none|auto]]

Die Gründungsversammlung soll in Bad Fredeburg nach der Jahreshauptversammlung der Disc Golf-Abteilung des DFV durchgeführt werden. Die Einladung findet Ihr nocheinmal hier:

[[File:f7t49p114n2.pdf|none|auto]]

Bei dem Ganzen handelt es sich um einen formalen Akt, der auf die derzeitigen Mitglieder keine Auswirkungen haben soll. Ziel ist es, daß Beiträge und Laufzeiten gleich bleiben.
Die Mitgliedschaft soll nach wie vor nicht automatisch verlängert werden. Die Beiträge sollen weiterhin 1:1 an den Verband gehen.

Also Alles wie gehabt, nur eben auf einem korrekten, formal-rechtlichen Fundament!

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Anträge habt, ist dies die richtige Stelle sie zu äußern. Hier kann diskutiert werden. Auf der Versammlung am 13.08. bleibt erstens wenig Zeit und zweitens haben nicht Alle die Möglichkeit dort teilzunehmen.

Liebe Grüsse vom

JeSch

Dateianlage:
f7t49p114n1.pdf
f7t49p114n2.pdf
Klaus6097 Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 9

26.07.2010 18:59
#2 RE: Mitgliederversammlung Disc Golf Deutschland antworten

Hallo Jens,

der "Einzelspielerverein" und Discgolf Deutschland sind doch zwei Paar
Schuh, oder?
In dem Einzelspielerverein sind doch nur einige Discgolfer, die keinem
anderen Verein angehören. Da weiß ich im Moment die Zahl nicht, glaube aber,
dass es kaum mehr als 20 sind. Die meisten Discgolfer gehören doch zu einem
Verein, Airhawks, Scheibensucher, WSCA, Hyzernautz, Birdieproduction etc.
Müssen wir dann vor Beginn des zweiten Teils erstmal feststellen, wer dann
überhaupt Stimmberechtigt ist;-) ?

Bis denn
Ruth

JeSch Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 110

26.07.2010 20:21
#3 RE: Mitgliederversammlung Disc Golf Deutschland antworten

Hallo Ruth,

Zitat
der "Einzelspielerverein" und Discgolf Deutschland sind doch zwei Paar
Schuh, oder?
In dem Einzelspielerverein sind doch nur einige Discgolfer, die keinem
anderen Verein angehören. Da weiß ich im Moment die Zahl nicht, glaube aber,
dass es kaum mehr als 20 sind.



Der Einzelspielerverein heisst "Disc Golf Deutschland" (demnächst dann mit e.V.) und
hat derzeit 101 Mitglieder. Ist also eigentlich der größte Disc Golf-Verein in Deutschland.
Das ist Schuh 1.

Der zweite Schuh ist die Disc Golf-Abteilung des Deutschen Frisbeesportverbandes.
Dort sind nur Vereine Mitglied (also auch der Einzelspielerverein "Disc Golf Deutschland").

Etwas umständlich das Ganze, macht aber Sinn. Der Hintergrund ist, dass seit einiger Zeit
keine Einzelspieler mehr direkt im DFV Mitglied sein können, sondern nur noch Vereine.
Diese müssen dann sogar gemeinnützig sein, weil sonst der gesamte DFV seine
Gemeinnützigkeit verliert.

Zitat
Müssen wir dann vor Beginn des zweiten Teils erstmal feststellen, wer dann
überhaupt Stimmberechtigt ist;-) ?



Ja, das müssen wir.


Liebe Grüsse vom

JeSch

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen