Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.009 mal aufgerufen
 Treffpunkt
VooDoo Chile ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 22:33
RE: Wertung Big Hill King antworten

Hi,

ich sehe das nur 26 Spieler haben das Big Hill King beendet, in die GT regeln steht

(b) Um in die GT-Wertung zu kommen müssen mindestens 30 Spieler das Turnier
beenden und gewertet werden.

Bleiben jetzt die GT Punkte oder wird das Turnier auf C runter gestuft

dest ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2010 09:15
#2 RE: Wertung Big Hill King antworten

Hallo VooDoo Chile,

in der Tat gibt es hier leider einen Unterschied zwischen den veröffentlichten Regeln und den Punkten die vergeben werden. Diese Tatsache ist alles andere als befriedigend - das ist keine Frage. Es handelt sich hier um ein Formulierungsproblem der Regeln. Punkte werden seit Beginn der ''neuen'' GT vor zwei Jahren für C-Turniere ab 20, B-Turniere ab 30 und A-Turniere ebenso ab 30 Teilnehmern vergeben. Auch dieser Punkt ist im Schriftstück Regeln leider nicht verankert.

Die Problematik ist dem GT-Gremium bereits länger bekannt. Derzeit bearbeiten wir die anstehenden neuen Fragen zur Tour und überarbeiten die Dokumente.

Die gespielten Turniere - und damit das BHK - bleiben mit den vergebenen Punkten bestehen. Für die Zukunft wird entschieden, wie mit B-Turnieren verfahren wird, die nicht genug Teilnehmer aufbringen. Nach der aktuellen Regelung gingen diese leer aus.

Viele Grüße
Dennis
(für das GT-Gremium)

Sven R Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 10

13.10.2010 19:36
#3 RE: Wertung Big Hill King antworten

Hallo liebe Discgolfer,
ich bin etwas irritiert.
In der GT-Regel steht es doch geschrieben:
„(b) Um in die GT-Wertung zu kommen müssen mindestens 30 Spieler das Turnier
beenden und gewertet werden.“
Meiner Meinung nach ist das eine sehr klare Formulierung.
Ich sehe hier kein „Formulierungsproblem“ , sondern ein Auslegungsproblem.
Hier stellt sich mir die Frage: Spielt man nach den festgelegten Regeln oder werden diese gedehnt?

Sehe ich das etwa falsch?


Grüße Sven

dstampfer Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 29

21.10.2010 11:20
#4 RE: Wertung Big Hill King antworten

Hallo Sven,

das ''Formulierungsproblem'' besteht soweit, dass die aktuelle Regel die du zitierst nicht so genau so umgesetzt wird wie sie beschrieben ist. Formulierung oder Auslegung hin oder her: Seit Beginn der damals "neuen GT" vor zwei Jahren wird ein Turnier genau dann gewertet, wenn min 20/30 Spieler an diesem Turnier teilnehmen. Die Regeln wurden leider nicht nachgezogen. Das GT-Gremium hat sich für das BHK ausdrücklich für das Beibehalten dieser Praxis entschieden, auch wenn es von der veröffentlichten Regel abweicht -- im Sinne der Spieler. Bereit vor dem Big Hill King wurde im Gremium beschlossen, dass es keine Abstufung des Turniers geben wird, falls weniger als 30 Teilnehmer an den Start gehen.

Nun weicht das veröffentlichte Regelwerk leider von der Vorgehensweise ab und ist nicht stimmig mit der Praxis. Das ist mehr als unbefriedigend - keine Frage. Gründe hierfür gibt es viele. Zum einen liegt es daran, dass es mit der neuen GT, den vielen Spielern, vielen Turnieren und Berechnungen deutlich komplizierter ist als früher. Es gibt viele Sonderfälle, Lücken und Querbeziehungen derer sich das Gremium annimmt. Gleichzeitig müssen diese Dinge überarbeitet und veröffentlicht werden. Leider ist letzteres nur ein deutlich langsamerer Prozess die mangels fehlender Manpower in der Vergangenheit oft zu kurz gekommen ist. Leider gibt es viele Stellen in den Regeln (zum Teil auch Wiedersprüche mit den Standards) die auf den ersten Blick fehlen oder nicht stimmig sind. - Im Hintergrund sind sehr viele Fälle vom Gremium bereits beschlossen und werden teilweise auch schon umgesetzt. -- Zum Wohle der Spieler. Die Abweichungen die es gibt sind nur klein und alle zum Wohle der Spieler. Das Aufbereiten des Regelwerks ist uns sehr wichtig und wird derzeit gemacht.

In deinem Fall ist es nun natürlich ärgerlich, da du als einziger in großem Maße von dieser Auswirkung betroffen bist. Für diesen Nachteil geben wir dir - genauso wie dem Junioren-Sieger der GT - die GT-Junior-Card. Ich glaube, mit deinem sportlichen Engagement und deinen Leistungen in diesem Jahr hast du diese verdient.

Die GT ist nicht "fertig" und das wird sie nie sein. Es gibt laufend Anpassungen, Korrekturen und Veränderungen. Leider hat es dich nun getroffen. Ich kann dir aber versichern, dass uns wirklich etwas daran liegt die aktuellen Probleme zu lösen und die GT noch besser zu machen. Trotz der Probleme sehen wir die GT aktuell aber auf einem sehr guten Stand.

Viele Grüße
Dennis
(für das GT-Gremium)

Kevin K Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 1

21.10.2010 13:14
#5 RE: Wertung Big Hill King antworten

Gute Regelung!
Lob an das Gremium, dass doch auf solch eine Persönliche Basis entschieden wurde.
Meiner Meinung nach haben es natürlich auch beide verdient!!

P.S.: Ab dem nächsten Jahr ziehe ich auch ganz oben mit >


Kevin K.
Lünen

Birdieman Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 46

21.10.2010 20:42
#6 RE: Wertung Big Hill King antworten

Finde ich super, dass das GT-Gremium seit beinahe zwei Jahren die selbstgemachten und selbstveröffentlichten Regelungen zum Wohle der Spieler nicht umsetzt. Als es um die GT-Zugehörigkeit der Berlin Classics ging hatte ich leider nicht diesen Eindruck. Aber vielleicht lag das daran, dass zu der Zeit Frank Hellstern noch mit im Boot war und das Wohl der Spieler damals noch nicht so im Mittelpunkt stand.

Aber abgesehen davon und Schwamm drüber: warum soll Sven nun der einzig massiv betroffene Spieler der Geschichte sein?
Nach den Geschehnissen in Kellenhusen ist Sven so oder so zweiter der Tourwertung. Genauso wie bei den Damen Susann dank ihrer Leistung dort eine sportliche Entscheidung herbeigeführt hat. Vielleicht ist aus Dank auch eine Wild Card für Susann drin?

8339 Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 20

25.10.2010 21:04
#7 RE: Wertung Big Hill King antworten

Also in den Standards steht, dass 30 Spieler in die Wertung kommen müssen! Das heißt nicht, dass sie das Turnier beenden müssen. Sie sind gestartet und werden somit am Ende gewertet. Leider mit einem DNF - aber das zählt auch als Wertung. Somit sind die Turniere in Ruhpolding und Ofterschwang zu recht in der Gersamtwertung.

Birdieman Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 46

25.10.2010 22:51
#8 RE: Wertung Big Hill King antworten

Na wunderbar - Problem gelöst!
Warum so kompliziert (Dennis) wenns doch so einfach geht (8339)

Wenn du mir jetzt noch erklären kannst, als Entschädigung für was Sven seine Wild Card erhalten hat, dann ist meine Neugier vollkommen bedient.

dstampfer Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 29

27.10.2010 22:27
#9 RE: Wertung Big Hill King antworten

Hallo Sven,

bitte entschuldige diesen späten Nachtrag.

Uns ist ein Fehler in unserer Berechnung leider nicht sofort aufgefallen. Richtig ist, dass du ohne die Wertung der Chiemgau Open und Big Hill King auch Zweiter geworden wärst. Da wir dir aber schon eine GT-Card versprochen haben bleiben wir natürlich bei unserem Wort und möchten uns gleichzeitig bei Allen für die Unklarheit und Verwirrung entschuldigen.

Viele Grüße
Dennis
(für das GT-Gremium)

Birdieman Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 46

27.10.2010 23:14
#10 RE: Wertung Big Hill King antworten

Da ist man fast versucht zu sagen: Ende gut - alles gut!

Danke an Dennis für die Aufklärung.

Und: Egal, ob es nun regelkonform war, die beiden Turniere zu werten, das (nämlich die einmal an Sven vergebene Tourcard nicht wieder zu stornieren) war in jedem Fall die richtige Entscheidung (meiner Meinung nach).

Sven R Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 10

28.10.2010 17:13
#11 RE: Wertung Big Hill King antworten

Danke für die Aufklärung und vorallem
Danke für die Tour Card !!!

Dies ist für mich ein weiterer Grund auch mal im Ausland zu starten.
Besonders Mum und Dad freut's ;-)

Gruß Sven

dstampfer Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 29

04.11.2010 09:28
#12 RE: Wertung Big Hill King antworten
Heidi Ince ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2010 19:15
#13 RE: Wertung Big Hill King antworten

als Tuirnierdirektorin der Chiemgau Open 2010 kann ich nur hoffen, dass die bisherige Regelung auch 2011 gelten wird!
Wenn die vorgeschriebene Mindestteilnehmerzahl beim Turnierstart eingehalten wird und alle Spieler die erste Runde beendet haben, sollte das Turnier auf jeden Fall gewertet werden. Ich kenne keine Sportart, in der eine derartige scharfe Regel vorkommt. Es kann ja z.B. festgelegt werden, dass mindestens z.B. 80% aller gestarteten Spieler das Turnier auch beenden müssen. Dies ist m.E. nur fair gegenüber allen gestarteten Spielern, denn Ausfälle kann es immer mal geben. Wir werden auf jeden Fall 2011 ein Turnier ausrichten und freuen uns auf alle, die daran teilnehmen werden! Viele Grüße aus dem Chiemgau - Heidi

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen