Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 5.494 mal aufgerufen
 TDs: Tipps und Tricks
amjay Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 3

25.09.2012 09:19
RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Hallo!
Eine Anleitung gibt es dafür leider nicht.
Ist mitunter nicht ganz einfach, da alles auf englisch gemacht werden muss...

Ich glaube aber, dass das Problem hierbei bei den englischen Divisionsbezeichnungen liegt.
Denn die muss man dort immer mit angeben, sonst funtioniert das nicht...

Open = MPO (Male Professional Open)
Women = FPO (Female Professional Open)
Masters = MPM (Male Professional Master)
usw...http://www.pdga.com/files/documents/Play...nGridTable3.pdf

Ich kann mir vorstellen, dass sich einige TDs nicht sicher sind, welche Division für den jeweiligen Spieler die richtige ist, da es auch viele Amateur-Klassen usw. gibt.

Weiter muss man dazu auch den Kurs entsprechend im PDGA-Online Portal für jede einzelne Runde anlegen (evtl. mit verschiedenen Layouts), damit die Berechnung
des Kurspar und der Ratings stimmt...

Also, wenn man erstmal weiß worauf es ankommt, ist es gar nicht so schwer...trotzdem: Seit nachsichtig mit den TDs )

Schöne Grüße,
Marco


P.S. Mir selbst ist es bei unserem Spinners Cup in FL passiert, dass ich beim Upload nach der 2. Runde vergessen hatte, das Kurslayout anzupassen und damit
die Berechnung des Kurspar und der Ratings nicht stimmte...das man das vergisst geht ziemlich schnell. Ist aber kein Problem, man kann es ja auch wieder ändern...

Merry Chains ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2012 11:46
#2 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Grüzei!

Es ist in der Tat nicht soooo einfach es gleich beim ersten Mal richtig hin zu kriegen, aber wenn man weiss wie es geht dauert es wirklich nur ein paar Minuten.

Die Anleitung dazu gibts auf Englisch hier: http://www.pdga.com/pdga-documents/uploa...yers-and-scores

Aber weil's so viel Spass macht hier die Anleitung in 20 kurzen Schritten auf Deutsch:

1) man nehme den TD-Report (Excel), den man zusammen mit einem Passwort nach der erfolgreichen Anmeldung bei der PDGA erhalten hat
2) man rufe die Seite http://www.pdga.com/tournament-admin auf und logge sich ein
3) das angemeldete Turnier auswählen
4) und die Anzahl der regulären Runden eintragen. Falls Halbfinale und Finale gespielt werden: bei Bedarf anklicken.
5) "update" klicken
6) in der Menüleiste "Upload" wählen
7) den TD-Report des Turniers öffnen
8) auf der Seite "Scores" die Daten der Spieler in der Tabelle eintragen (Division, Vorname, Nachname, PDGA#, Resultat der Runde 1, Resultat der Runde 2 etc.)
9) das Kästchen "First row in results contain field names" anklicken
10) mit copy&paste die gesamte Tabelle (inkl. der Zeile mit den Spaltenbezeichnungen) in die Box "Tournament Results" einfügen
11) "Next" anklicken
12) die Spaltenbezeichungen der hochgeladenen Liste müssen nun der entsprechenden Spalte in der Datenbank zugeweisen werden (DivCode = Division, First Name = Vorname usw.)
13) "Next" anklicken
14) bei Bedarf die Rangierung im Falle eines Stechens anpassen
15) "Next" anklicken, die bisher eingegebenen Daten können nochmals kontrolliert werden, falls alles stimmt "Next" anklicken
16) man wird mit der Meldung "Upload succesful" belohnt
17) um die Ratings zu generieren muss man unter "Admin" ein "Layout" für jeden gespielten Kurs generieren: die Bezeichnung (z.B. Vorrunde, Semis oder Finale), die Anzahl Bahnen und das Kurspar eingeben und "Add Layout" anklicken. Falls gewisse Divisionen z.B. mit verkürzten Tee's spielen muss ein entsprechendes weiteres Layout generiert werden (selbst wenn das Kurspar identisch ist!). Für ein Hablfinale mit z.B. 9 Bahnen muss auch ein weiteres Layout erstellt werden, für den Fall dass nach der ersten Runde aus welchem Grund auch immer der Kurs angepasst werden musste ebenfalls.
18) in der Menuleiste "Ratings" anklicken
19) für jede Runde allen Divisionen das entsprechend gespielte "Layout" zuweisen
20) "Update" anklicken

Gratulation! Sie haben's geschafft :-)

Joerg ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2012 12:07
#3 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

@Merry Chains vielen Dank für die Anleitung.
Wer Fragen beim hoch laden der Scores hat oder beim Ausfüllen des Reports kann sich auch gerne an mich wenden.
int.coordinator@discgolf.de

Gruß

Jörg

Niko ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2012 16:09
#4 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Ja, nochmals danke an Beo/Merry Chains !!!
Ich werd mich jedenfalls einmal in dieser Angelegenheit versuchen, habe die Expo Open am 14.10. in Hannover als PDGA C-Tier gemeldet und kümmer mich um den ganzen Kram( Scores hochladen, TD-Report etc.) Es ist das erste Mal dass ich mache und ich werde danach mal berichten, wie (un)kompliziert und zeitaufwendig das ganze Prozedere für einen "Anfänger" ist. Vielleicht ermutigt das ja den einen oder anderen TD sein GT C-Turnier ebenfalls der PDGA zu melden bzw. muss es ja nicht einmal der TD sein, der sich darum kümmert( TD bei den Expo Open ist Matthias Koch) !
Bis bald

Henning0611 Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 8

01.10.2012 14:56
#5 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Hallo zusammen,
finde ich sehr vorbildlich von dir, dass du Matthias die Arbeit abnimmst und die Expo Open bei der PDGA angemeldet hast! Bin echt gespannt wie einfach oder kompliziert die ganze Sache ist.
Gruß und dickes Lob Henning

Lang fliege die Scheibe...

ker lueck Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 102

01.10.2012 17:18
#6 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Moin,
sagt mal Jörg und/oder Dennis oder wer da immer etwas tun kann.

Ich vermute, wer ein Turnier als TD ausrichtet, bekommt eine Email mit dem Prozedere.
In dieser Mail könnte ein direktlink auf die deutsche Anweisung und Übersetzung vorkommen oder mindestens das Angebot diesen zu schicken.

Ich fände es schade, wenn in einiger Zeit diese Anleitung komplett untergehen würde.

Schönes Scheibenwerfen an diesem herrlichen Spätsommertag
wünscht
Kerstin


direktlink zur Anleitung: topic.php?id=198&msgid=791

dstampfer Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 29

01.10.2012 19:10
#7 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Hallo,

ich werde mich mit Jörg kurzschließen und dafür sorgen dass die Kurzanleitung nicht untergeht bzw. an den relevanten Stellen aufgenommen wird.

Wir haben bereits und sind weiter dabei, Arbeitshilfen und Informationen für Turnierdirektoren zu erstellen. Hier wäre das sicher gut aufgehoben.

Viele Grüße
Dennis

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2012 12:32
#8 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Original PDGA:

"Next PDGA Player Ratings Update
The next PDGA Player Ratings Update is scheduled for Tuesday, October 23rd. The deadline for TD Report submissions is Tuesday, October 9th."

Vielleicht schaffen es ja wenigstens unsere langjährig erfahrenen TDs ihre Ergebnisse bis dahin nachzutragen.
Aber wahrscheinlich lesen sie das hier ja auch nicht.

Bevor also PDGA Mitgliedschaft für alle gefordert wird, schafft erstmal die Basics und nehmt die TDs in die Pflicht.

Niko ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2012 15:46
#9 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Sooooo, seit gestern sind die Ergebnisse der Expo Open 2012 bei der PDGA online. Ich hatte zwar kurzzeitig ein kleines Problem beim Hochladen der Ergebnisse, aber nicht einmal 3 Minuten nachdem ich es per Mail gemeldet hatte, kam schon die Antwort dass sich drum gekümmert wird und das wurde auch sehr schnell getan. Ein gutes Beispiel dafür wie schnell die PDGA bei Problemen oder Fragen reagiert und hilft.
Also, abgesehn davon hatte ich keine Schwierigkeiten beim Melden des Turniers, Ausfüllen des TD-Reports und Hochladen der Scores. Sehr hilfreich ist am Anfang sicherlich ein vollständig ausgefüllter TD-Report eines vergangenen Turniers als Orientierung. Hat man sich den bei einem erfahrenen TD besorgt und befolgt die Anleitung von "Merry Chains" beim Hochladen der Scores ist der Rest nur noch Formsache. Somit hält sich auch der zeitliche Aufwand mit schätzungsweise max 1,5 Stunden insgesamt in Grenzen( eine gute Stunde für den TD-Report und ca. 15 Minuten für das Hochladen der Scores)...
Für mich war es jedenfalls eine nette Erfahrung und jeden TD der sein Turnier nicht melden will, weil er "Angst" vor einem komplizierten Prozedere oder großem zeitlichen Aufwand hat, kann ich beruhigen!
P.s. Ching-/Faltkörbe sind bei PDGA C-Turnieren zugelassen !

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2012 19:46
#10 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Na, dass nenn ich doch mal sehr löblich, und man kann sogar die Round Ratings abrufen.
Nachdem mit Grebenstein und Kellenhusen es nach Wochen wenigstens mit der Eingabe der Ergebnisse funktioniert hat (unverständlicherweise allerdings ohne Rating), hat es bei der Seepark Open bislang nicht mal dazu gelangt.
Sorry für die Kritik, aber sie ist ja nicht die Erste hier zu dem Thema. Nur solange sich nichts tut, muss man sich ja auch nicht wundern.

Joerg ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2012 09:05
#11 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

zum letzte Post:
Die Ergebnisse sind kurz vor dem Rating Update immer nur ohne Rating verfügbar. Die Seepark Open sind leider noch nicht eingereicht.

Danke an Niko für den Erfahrungsbericht.

Gruß

Jörg

Maastradamus Offline

Scheibenwerfer


Beiträge: 33

17.10.2012 09:40
#12 RE: PDGA Ergebnisse - so wird's gemacht! antworten

Ich stimme Niko zu, so schwer ist es tatsächlich nicht die Ergebnisse und die inoffiziellen Round Ratings hochzuladen. Man kann auch die Ergebnisse fast ohne Probleme vom GTO Formular in das PDGA Formular kopieren, nur die Divisionen müsste man pro Person einstellen. Schwieriger empfande ich dann das komplette ausfüllen des TD Reports. Hier allerdings hauptsächlich weil man relativ leicht was übersieht. Für das schnelle hochladen der Ergebnisse benötigt es aber noch gar kein komplettes ausfüllen, da reicht das Datenblatt auf dem die Scores eingetragen werden.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen