Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 2.102 mal aufgerufen
 TDs: Tipps und Tricks
Uve Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 41

07.03.2012 15:16
RE: Preisgelder antworten

da wir dieses jahr in flensburg unser erstes b turnier ausrichten, spiele ich momentan ein wenig mit dem preisgeldrechner und überlege wieviel von startgeld wir ausschütten können bzw wollen!

erstmal hab ich ne grundlegende frage, sehe ich das richtig das im letzten jahr nur preis gelder in berlin und eberswalde auf den b turnieren ausgeschüttet würden oder ist das auf den anderen turnieren auch gesehen es würde nur nicht auf der gt seite mit den ergebnissen veröffentlicht?

dann wird im preisgeld rechner mit angegeben das auch preisgeelder an junioren ausgeschüttet werden sollten, soll das so sein ich denke sachpreise sind bei junioren doch viel besser!

was passiert mit den preisgeldern die für eine divison vorgesehen waren die nicht zustande kömmt da es nicht genug geworden sind? (aufteilung an andere?)

Bei der aufteilung der preisgelder aus berlin und eberswalde hat man gesehen das die wohl nicht den preisgeldrechner von gt-online genommen haben, bei der pdga hab ich nix gefunden gibt es da evtl auch einen schlüssel über die verteilung?

was meint ihr generell dazu und was empfiehlt ihr uns???

gruß

die spinners

Birdieman Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 46

08.03.2012 11:05
#2 RE: Preisgelder antworten

Hi Uve

Den PDGA-Preisgeldrechner findest du integriert im PDGA TD Report. Kannst du dir auf der PDGA-Europe Seite hier runterladen. Ich hab irgendwo noch eine vereinfachte Version.
Der GT-Preisgeldrechner ist aber auch gut zu gebrauchen und etwas flexibler bei der Auszahlungsquote. Beim GT-Rechner bleiben die Prozentabstände bei der Auszahlung der Plätze gleich, beim PDGA-Rechner werden sie geringer.

An Junioren werden in Deutschland seit Jahren keine Preisgelder mehr gezahlt, was auch damit zusammenhängt, dass sie, wenn sie bei der PDGA als Junioren gemeldet sind, keine annehmen dürfen.

Bei Divisionen, die nicht zustandekommen geht das Preisgeld anteilsmäßig an die Divisionen, in denen die Spieler dann starten. Sollte es allerdings drei Frauen geben und eine Frauendivision offiziell nicht zustandekommen, werden sie euch höchstwahrscheinlich nicht aus der PDGA werfen, wenn ihr da eine Ausnahme macht.

gast ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2012 09:35
#3 RE: Preisgelder antworten

Hier kann dir sicher auch das GT-Gremium weiter helfen: gt-gremium(at)ec08.de

Dennis St., GT-Gremium ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2012 11:41
#4 RE: Preisgelder antworten

Hallo Uve,

zunächst muss man sagen, dass das Preisgeld für B-Turniere optional und keine Pflicht ist. Die tatsächlich ausgeschütteten Preisgelder an einzelne Spieler müssen von den Turnierdirektoren bei der Meldung der Ergebnisse angegeben werden.

Wie es sich mit Preisgeldern und Junioren verhält wurde bereits erläutert. Junioren sind bei der PDGA unter den Amateuren eingruppiert, welche kein Geld auf Turnieren annehmen dürfen – sie verlieren sonst den Amateur-Status der PDGA. Die Berücksichtigung der Junioren im Preisgeldrechner kann aber trotzdem nützlich sein: um z.B. sich die Wahl der Sachpreise zu vereinfachen bzw. um sich beim Einkauf am Geldwert zu orientieren.

Eine Division auf einem Turnier kommt dann nicht zustande, wenn es weniger als vier Teilnehmer sind (siehe GT-Regelwerk, dort gut beschrieben). Diese Spieler werden dann in die nächste mögliche Klasse eingruppiert, so diese denn zustande kommt. Einfach gesagt wird nun die urspr. (GT-)Division (in der sie starten wollten) für den Verlauf des Turniers (einschl. Siegerehrung) ignoriert. Wie schon richtig erläutert wurde, fließt demnach anteilig das Preisgeld eines solchen Spielers in seine „Turnier-Division“, in der er auch gespielt hat. (Die GT-Division – also die Division in der der Spieler starten wollte, aber nicht konnte – ist erst bei der Ermittlung der Punkte nach dem Turnier wieder von Bedeutung.)

Für die German Tour gibt es keinen einheitlichen Schlüssel für die Verteilung der Preisgelder. Der PDGA-Rechner und der GT-Rechner können als Grundlage/Hilfe dienen. Wenn du nach einer konkreten Empfehlung fragst, dann empfehlen wir natürlich sich am GT-Rechner zu orientieren.

Viele Grüße
Dennis
German Tour-Gremium
Direktkontakt: gt-gremium(at)ec08(punkt)de

Uve Offline

Scheibenwerfer

Beiträge: 41

17.03.2012 18:56
#5 RE: Preisgelder antworten

danke für die hilfe, jetzt hab ich alles beisammen was ich wissen wollte!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen